Der Vermieter kann den Mietvertrag kündigen, wenn Sie zwei aufeinander folgende Mieten nicht gezahlt haben oder mit einem nicht unerheblichen Teil der Miete in Verzug sind.

Insoweit raten wir auch hier dringend an, dem Vermieter frühzeitig mitzuteilen, wenn die Zahlungen nicht pünktlich erfolgen können, und nach einer Lösung zu suchen.

Insolvenzrechtlich gibt es auch eine gute Nachricht: Die Eröffnung des Insolvenzverfahrens stellt keinen Kündigungsgrund dar.